Accesskeys

Berufsauftrag

Die Aufgaben der Lehrpersonen im Kindergarten und in der Volksschule, wie sie in den Leitideen des Lehrplans umschrieben werden, sind anspruchsvoll und vielschichtig. Die gemeinsame Verantwortung der Eltern und der Schule für die Kinder und Jugendlichen be­dingt eine enge Zusammenarbeit. Lehrkräfte im Kindergarten und in der Volksschule arbei­ten im Schulhaus und in der Schulgemeinde als Team. Sie übernehmen Verantwortung für ihre Schule, indem sie gemeinsam ihre Anliegen formulieren und umsetzen. Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern sowie mit Eltern und Behörden gestalten sie das Leben in der Schule.

 

Wesentliche Voraussetzungen für die Erfüllung dieser Aufgaben sind die persönliche und fachliche Kompetenz der Lehrkräfte sowie ihre zeitliche Verfügbarkeit im definierten Rah­men.

Unterstützende Angebote

Handreichung

Die Handreichung zeigt in Form eines beschreibenden Berichts die Umsetzung des Berufsauftrags auf und bietet Beispiele zur Konkretisierung. Sie wurde im März 2017 überarbeitet. Die neue Version steht hier zum Download bereit und enthält unter anderem Präzisierungen zu folgenden Bereichen: Kollegiale Hospitation, Flexibilisierung, Berufseinsteigende Lehrpersonen und Mentor/innen, Anstellung bei den Landeskirchen. Auf Seite 2 sind die entsprechenden Stellen, an denen erwähnenswerte Ergänzungen gemacht wurden, vermerkt.

 

Flyer

 

Der Flyer gibt kompakt Auskunft darüber, was sich mit dem neuen Berufsauftrag für Volksschul-Lehrpersonen ab August 2015 ändert. Er kann schulhausweise beim Lehrmittelverlag bestellt werden.

Berechnungs-Tool

Zur Berechnung der Pensen von Volksschullehrpersonen steht nachfolgendes Excel-Tool zur Verfügung. Die Handhabung des Tools wird in der Anleitung beschrieben. Die neue Version 1.5 weist folgende Neuerungen auf:

-       Das Tool ist mehrjährig verwendbar.

-       Die Unterrichtslektionen werden nach Vertrag, nicht mehr nach Lehrperson, kategorisiert (fakultativ).

-       Die Erfassung von allfälligen Anpassungen der Arbeitsfelder Schülerinnen/Schüler und Schule bei Lehrpersonen mit einer Anstellung unter 30% erfolgt nicht mehr via Pop-Up-Aufforderung, sondern im Hauptfenster bei der «Tabelle Beschäftigungsgrad». Sie ist somit stets sichtbar in dieser Ansicht.

-       Beim Rohdaten-Export bietet Ihnen die neue Version des Tools eine Liste an, in welcher Sie sämtliche Lehrpersonen mit den jeweiligen Stunden in den einzelnen Arbeitsfeldern sehen.

 

Das Berechnungs-Tool funktioniert auf der Mac-Version bis zum «Office 2011 für Mac». Auf dem neuen «Office 2016 für Mac» funktioniert es nicht. In dieser Version wurde in Excel die Makroprogrammierung mit VBA von Microsoft nicht vollständig übernommen. Dies bedeutet, dass die festgestellten Probleme im Berechnungs-Tool mit Office 2016 bis auf weiteres nicht lösbar sind

 

 

--> Download Berechnungs-Tool - Version 1.5 - WINDOWS 

--> Download Berechnungs-Tool - Version 1.5 - OSX, APPLE

Information der Lehrpersonen/Schulträger

Die zwei folgenden Präsentationen stellen die wichtigsten Informationen für die Lehrpersonen dar:

Die erste Präsentation stellt die wichtigsten Neuerungen per August 2015 für Lehrpersonen dar. Sie eignet sich für Teamsitzungen und Konvente und bietet ausführliche Informationen zu den einzelnen Folien auf den Notizenseiten.

Die zweite Präsentation wurde an den Informationsanlässen Anfang 2015 gezeigt, welche das Amt für Volksschule gemeinsam mit den Sozialpartnern durchführte.

 

Die dritte Präsentation betrifft die Informations-Veranstaltungen der Schulträger im November/Dezember 2014.

Beratung und Auskünfte

 

Für Auskünfte zum Berufsauftrag wenden Sie sich an:

- Irene Schmid (irene.schmid@sg.ch), 058 229 32 24

- Eva Graf (eva.graf@sg.ch), 058 229 39 41

- Claudia Ebneter (claudia.ebneter@sg.ch), 058 229 37 21