Accesskeys

Evaluation Beurteilungselemente

Seit dem Erlass von «fördern und fordern» (Beurteilungsgrundlage für die Schulen des Kantons St.Gallen) im Jahr 2008 beobachtet und analysiert der Erziehungsrat die Beurteilungspraxis in der Volksschule. Er stellte fest, dass die Inkongruenzen zwischen den verschiedenen Beurteilungselementen die Beurteilungspraxis der Lehrpersonen erschwert. Vor diesem Hintergrund sah sich der Erziehungsrat veranlasst, das Thema Beurteilung zu evaluieren. Es soll geprüft werden, inwieweit die Instrumente aufeinander abgestimmt sind und welche Anpassungen notwendig sind, um eine kohärente Beurteilung sicherzustellen. Die Evaluation fand mit der Publikation des Berichtes im März 2019 ihren Abschluss.

Servicespalte