Accesskeys

Lateinunterricht

Latein nimmt auf der Oberstufe die Rolle eines Wahlfaches ein. Die Schulen können den Beginn des Lateinunterrichts entweder wie bisher belassen oder aber erst auf den Beginn des zweiten Quartals des ersten Oberstufenjahrs festsetzen. Je nach Modell werden damit wöchentlich vier oder nur drei Lektionen erteilt, über das ganze Jahr gerechnet aber in jedem Fall drei Wochenlektionen. Von diesen drei Wochenlektionen können zwei nach Jahrgang getrennt unterrichtet werden und die dritte Lektion findet jahrgangsübergreifend statt, sofern in beiden Jahrgängen zusammen nicht mehr als 14 Schülerinnen und Schüler unterrichtet werden.

Der Information der Schülerinnen und Schüler bzw. ihrer Eltern durch die Lehrerschaft kommt eine zentrale Rolle zu, wenn es darum geht, fürs Fach Latein zu begeistern. Dies gilt bereits und ganz im Besonderen beim Übertritt von der Primarschulstufe in die Oberstufe. Der offizielle Flyer kann von den Schulleitung beim Lehrmittelverlag bestellt werden (Flyer Grundkurs Latein)

 

Servicespalte